Muss mein Dach nach Süden ausgerichtet sein? Wie groß sind die Verluste bei Abweichungen?

Der optimal aufgestellte Solargenerator zeigt nach Süden und hat eine Neigung von 30 Grad zur Horizontalen.

Bei Abweichungen sind die Verluste relativ gering. So bringt eine Anlage bei 45 Grad Südwest-Ausrichtung immer noch 95% des optimalen Ertrages.

Bei genau West- oder Ostausrichtung und einer Dachneigung von 25 Grad oder 40 Grad können Sie immer noch mit 90% des optimalen Ertrages rechnen.

Unter www.solarlog-home.de können Sie bei Postleitzahl 768 die Erträge von der Anlage "Landsegler" anschauen, der genau Ost/West-Ausrichtung hat.

Wir können Ihnen Dächer mit West oder Ost-Ausrichtung nennen, die 1000 Kwh pro installiertem Kwp erzeugen.

Auf Flachdächern in West-Ostausrichtung empfehlen wir nach Süden aufzuständern, der Mehrertag liegt zwischen 10 und 15 % gegenüber flachgelegte Module.

Bei Ost-West-Dächern kann mit einem kleinerem Wechselrichter gefahren werden, außerdem kann man die 70 % Regelung anwenden und damit das Rundsteuergerät sparen.

Bisherige Fragen

Beratung

Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung im Bereich der regenerativen Energien

C2-Umwelttechnik
Bruchgasse 16
76863 Herxheim
Telefon: 07276 / 502210            
Telefax: 07276 / 1883
Kontakt

Qualität Made in Germany

Wir setzen auf Qualitätsprodukte "Made in Germany"

Solarworld AG    SMA Solar Technology AG

Weitere Informationen

 

Schon gewusst?

laut "Die Rheinpfalz" vom 10.11.2012 hat Deutschland so viel Strom ins Ausland exportiert wie noch nie. Es wurden 12,4 Terawattstunden von August 11 bis August 12 ans Ausland verkauft. Obwohl mehrere Atomkraftwerke abgeschaltet sind. Die Preise sind an der Strombörse wegen der stark gestiegenen Erzeugung aus Wind und Sonne in den vergangenen Jahren deutlich gesunken. Leider geben die großen Energieversorger die gesunkenen Preise an die Verbraucher nicht weiter. In der gleichen Ausgabe der Rheinpfalz war zu lesen, dass der Energieversorger EnbW aus Karlsruhe im Jahr 2012 rund 2 Milliarden Euro Gewinn erzielen wird.

Die RWE, die über 26 % Anteile an den Pfalzwerken hat, hat 2012 einen Gewinn von ca. 9,3 Milliarden Euro erzielt.

C2-Umwelttechnik unterstützt

  • den Radsportclub Herxheim
  • den Sportfahrerclub Herxheim
  • das Chawweruschtheater Herxheim
  • Greenpeace Deutschland
  • Vier Pfoten e.V.
  • Die Grünen
  • BUND
  • Turnverein Herxheim
  • Tennisclub Herxheim
  • Messdiener Herxheim
  • Pfälzer Wald Verein Herxheim
  • Südpfalzlerchen
  • Pfadfinder Herxheim
  • FSV Offenbach
© 2019 | C2-Umwelttechnik · Bruchweg 16 · 76863 Herxheim · Tel.: 07276 / 502210 · Fax: 07276 / 1883 · info@c2-umwelttechnik.de
Photovoltaik / Solaranlagen Herxheim